Menu

Treppen als Repräsentationsträger

Der Treppenaufgang in Schulen, Kitas, Krankenhäuser, Büros oder Arztpraxen ist der erste Repräsentationsträger und sollte seinen ganz eigenen Charme versprühen. Natürliche Farbtöne verleihen ein Gefühl der Wärme und vermitteln ein herzliches Willkommen beim Betreten des Raumes. Gefragt ist hier derzeit eine umweltfreundliche Veredelung. Sie sollten langlebig und damit nachhaltig sein.
Bei diesem Projekt ist hochwertiges Holz aus Eiche in den Tritt- und Setzstufen verarbeitet. Die Lackierung ist mit Rutschhemmung R9 ausgeführt. An der An- und Austrittstufe wurde zusätzlich ein rutschhemmender Kontraststreifen aus Räuchereiche flächenbündig
eingelassen. Die gesamte Treppe verfügt über das Brandschutzzertifikat B1.

Typ

Besonderheit

Kooperation